2_grenzlicht_b

Lange Nacht der Museen im Hafen Stuttgart am 25. März: Grenzgebiete

Besucher können an der Langen Nacht der Museen 2017 zu Passagieren des Schiffs des Neckar-Käpt’n werden: Vorbei geht es an sieben medialen Installation zum Thema Grenzgebiete. Wer Grenzgebiete definiert, muss sich auch mit Grenzüberschreitungen befassen. Genau das tut die Lange Nacht der Museen im Hafen von Stuttgart: Das Projekt behandelt Grenzgebiete aus verschiedenen Perspektiven – und Grenzüberschreitungen….

Weiterlesen
haldenzeichen_hamm_b04

Anreiz von Bewegung im (landschaftlichen) Raum

Eine in der Signalfarbe Rot gehaltene Treppenspindel markiert einen weiteren Aussichtspunkt im Lippepark Hamm. Aus der Feder des in ebenfalls in Hamm ansässigen Architekturbüros Berghaus Architekten stammt dieses begehbare Objekt, das Ausflugsziel und optisches Highlight im Ensemble der insgesamt 5 Haldenzeichen darstellt. In Sichtweite der Schachtanlage Heinrich-Robert am Fuße der Kissinger Höhe entstand 1923 der dritte…

Weiterlesen
brut-deluxe-yuzhou-immersive-light-installation-04

Lost in space: Ein Labyrinth aus Farbe und Licht

Ein Meer aus Seifenblasen … oder ist es eine Unterwasser-Welt? Besucher des regenbogenfarbenen Labyrinths „yǔzhòu“ begeben sich auf eine Art Traumreise. Acrylglas und dichromatischer Film sind die weltlichen Bausteine für die illusorischen Effekte. „yǔzhòu“ heißt auf Chinesisch so viel wie Kosmos oder Universum. Das Architektur- und Designstudio Brut Deluxe hat mit seiner gleichnamigen Installation ein…

Weiterlesen
simonswerk_tuerband_blog_pfadfindermuseum1

Tate Harmer planen Museum in London: Abenteuer unterm Tuch

Dass ein Pfadfinderleben ganz schön bunt sein kann, zeigt der Entwurf für ein neues Zentrum des britischen Pfadfinderverbandes: Ein großes farbenfrohes Zeltdach ist das Highlight des Projektes, das Museum, Erlebnisort und Informationszentrum zugleich sein wird. Aus England in die ganze Welt brachte Robert Baden-Powell die „Pfadfindermethode“, die er ab 1907 entwickelte. Heute gehören weltweit über…

Weiterlesen
simonswerk_tuerband_blog_urban_space_station2

Kreislauf für saubere Luft: Urban Space Station

Einst war sie der dreckigste Fluss Europas: die Emscher. Mit dem Strukturwandel kommt die Renaturierung. Ein Zeichen für natürliche Kreisläufe und Lebensqualität setzt die „Urban Space Station“ in Dortmund Hörde. Ein Generationenprojekt wird bald das von der Industrialisierung geschundene Ruhrgebiet heilen: Das „Neue Emschertal“ – die Renaturierung der Emscher und der Umbau eines offenen Abwasserkanalsystems…

Weiterlesen
simonswerk_tuerband_blog_maus_thumbnail01

Das Haus der Maus

Eine Art Parallelwelt für Mäuse gibt es in Malmö: Ein Nussgeschäft und ein italienisches Restaurant im Miniaturformat, sprich im Mäusemaßstab, haben hier für die Nagetiere geöffnet. An der Ecke Bergsgatan und Almbacksgatan hat das anonyme Kunstkollektiv „anonymouse“ eine winzige Szenerie installiert: ein Nussgeschäft namens „noix de vie“ und ein italienisches Bistro „il topolino“ – realitätsnah…

Weiterlesen