SIMONSWERK BANDTECHNIK

Schwarz im Detail: prägnant und ausdrucksstark

Seit jeher gilt Schwarz als Klassiker. Die zeitlose Eleganz und das markante Erscheinungsbild der „Nichtfarbe“ stoßen immer wieder auf großen Zuspruch – und das in den verschiedensten Bereichen. Darum wundert es wenig, dass Schwarz auch in der Architektur – speziell in der Innenraumgestaltung – einen großen Stellenwert einnimmt und hinsichtlich des Einsatzes sogar stetig zunimmt. Schwarze Fronten, schwarze Armaturen, schwarzes Mobiliar und selbst schwarz durchgefärbter Beton erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Besonders schwarze Oberflächen verleiten eindrucksvoll dazu, berührt zu werden. Sie verkörpern eine gewisse Beständigkeit und zugleich etwas Geheimnisvolles. Egal ob matt oder glänzend – Schwarz im Interiorbereich bietet einerseits einen zurückhaltenden und eleganten Rahmen und vermittelt andererseits Individualität und Persönlichkeit.

Authentisch: Schwarz 

Neben stilvollen Akzenten und einem ausdrucksstarken Charakter gilt Schwarz in Sachen Design gerade seit den 1970er-Jahren als authentisch. Der Verzicht auf zusätzliche Verzierungen und die Reduzierung auf das Wesentliche vermitteln Hochwertigkeit und vor allen Dingen Funktionalität. Je dezenter ein Möbelstück desto hochwertiger muss seine Qualität sein – dieser Ansatz hat sich verankert und ist bis heute auch in der Architektur vorherrschend. Mit Schwarz werden demnach ehrliche und stilvolle Akzente gesetzt, die jedem Raum das gewisse Etwas verleihen.  

Schwarze Türbänder für jeden Einsatzbereich

Schwarze Details vervollständigen somit Raumkonzepte auf ganz besondere Art und Weise. Egal ob harmonisch Ton-in-Ton oder kontrastreich und extravagant. So auch die schwarz-matten Türbänder von SIMONSWERK. Über alle Produktmarken hinweg erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Dank ihrer edlen Oberfläche sorgen sie für maximale Gestaltungsfreiheit und stehen für Perfektion und einen Anspruch an funktionale Sachlichkeit. SIMONSWERK bietet schwarz-matte Türbänder für jeden Einsatzbereich und ermöglicht dadurch – ob mit TECTUS, VARIANT oder BAKA – ein hohes Maß an Flexibilität und Ausdrucksstärke. Dadurch machen alle Bänder stets eine gute Figur und harmonieren mit jedem Innenraumkonzept. Die schwarz-matten Türbänder von SIMONSWERK sind also echte Allroundtalente!

 

Zeitlos und stilvoll

Darüber hinaus beeindrucken die schwarz-matten Türbänder vor allen Dingen mit Materialkombinationen, die sich aufgrund des Wunsches nach ehrlicher und natürlicher Beschaffenheit aktuell ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen. Naturbelassenes Eichenholz, rauer Beton oder eleganter Edelstahl sind aus modernen Architekturen nicht mehr wegzudenken. Schwarz-matte Türbänder können gerade in Kombination mit diesen Materialien dezente Strukturen fein abgestimmt ergänzen sowie einzigartige Kompositionen exklusiv und gleichermaßen harmonisch hervorheben. Flächenbündige Bänder der Marke TECTUS unterstreichen dabei häufig die Intention reduzierter Innenräume während die Rollenbänder von VARIANT gerne für exquisite Akzente eingesetzt werden. Auf diese Weise sind sie immer das passende Pendant – kreativ, überzeugend, zeitgemäß und zeitlos zugleich!


Jetzt Artikel als PDF herunterladen

Der neue Beitrag „Schwarz im Detail: prägnant und ausdrucksstark” aus unserem Online-Magazin steht für Sie zum Download bereit. Einmal heruntergeladen, können Sie den Artikel jederzeit und überall offline lesen

PDF herunterladen


Verwandte Themen: