SIMONSWERK BANDTECHNIK

PRODUKTSELEKTOR

TECTUS® Glas - Ganzglastüren flächenbündig in Szene gesetzt

 

SIMONSWERK hat mit dem Bandsystem TECTUS Glas eine ästhetische und funktionale Lösung für den ganzheitlich flächenbündigen Einbau von Ganzglastüren entwickelt. Türblatt, Zarge und Bandsystem liegen in einer Ebene - die beste Voraussetzung für minimalistisches Design in Kombination mit höchster Transparenz.

 

 

 

Das verdeckt liegende Bandsystem

Eine großzügige Verglasung, beispielsweise in Büros oder privaten Wohnbereichen, dient dem akustischen Schutz und der Schaffung von gezielten Ein- und Durchblicken. Ein solches Konzept geht häufig einher mit dem Wunsch nach minimalistischem Design. Das Beschlagsystem TECTUS Glas verleiht der Ganzglastür eine noch nie erreichte Tranzparenz und Leichtigkeit. Durch die Flächenbündigkeit von Türblatt, Zarge und Band entsteht eine faszinierende Filigranität mit ästhetischen, technischen Beschlagdetails. Das Gesamtelement Tür zeigt sich klar und konsequent in der Formensprache und unterstützt damit die Realisierung zeitgemäßer innenarchitektonischer Konzepte.

TECTUS Glas - Simonswerk GmbH

Die magnetische Schließung

Der Schließmagnet KC 50 sowie die türseitige Magnetplatte KC 50/G ermöglichen einen kontakt- und geräuschlosen Schließvorgang, der auf das gewünschte Schließverhalten der Tür individuell angepasst werden kann. Komplettiert wird die Beschlaglösung durch eine auf Band und Element abgestimmte, formschöne Griffvariante. Der Einbau handelsüblicher schließseitiger Beschlagkomponenten ist ebenso möglich wie der Einsatz der seitens SIMONSWERK passend angebotenen Elemente.

TECTUS Glas - Filigranität im Detail und technische Präzision

SIMONSWERK bietet eine Lösung für Ganzglastüren, die nicht nur das Bandsystem TECTUS Glas, sondern - als Alternative zu marktüblichen Komponenten - auch eine magnetische Schließung und Griffvarianten beinhaltet.

 

Ganzglastüren

Minimalistisch, Filigran, Transparent

Magnetische Schließung

Alle Bestandteile der Beschlaglösung haben eine zurückhaltende Optik und hohe Funktionalität.

TECTUS Glas

Minimalistische Banddimensionen erzeugen ein Maximum an Transparenz von Ganzglastüren.

Die Beschlagkomponenten für Ganzglastüren

SIMONSWERK bietet eine Lösung für Ganzglastüren, die nicht nur das Bandsystem TECTUS Glas, sondern - als Alternative zu marktüblichen Komponenten - auch eine magnetische Schließung und Griffvarianten beinhaltet. Das Besondere: Die gesamte Montage erfordert keine Glasbearbeitung.

TECTUS Glas - Simonswerk GmbH

TECTUS TEG 310 2D

Die filigranen Banddimensionen sorgen für ein Maximum an Transparenz mit einem Belastungswert von 60 kg, was ein Glastür von in den Abmessungen von ca. 10 x 1000 x 2300 mm mehr als absichert. Zum Einsatz kommt die Bandtechnik bei 8 und 10 mm starken Glastüren im Innenausbau von hochwertigen Wohn- und Objektbauten an Holz-, Stahl- und auch Aluminiumzargen.  

 

Das intergierte U-Profil nimmt das Türblatt auf und gewährleistet den perfekten Sitz der Glasscheibe. Die Einstellung der richtigen Türposition ist durch die schwimmende Klemmung einfach und flexibel vorzunehmen. Durch das Anziehen der Klemmschrauben erfolgt die sichere Befestigung.

(1) Schließmagnet KC 50

Der Schließmagnet KC 50 in der Zarge arbeitet kontakt- und geräuschlos. Die dauerhafte und zuverlässige Schließung kann individuell und abgestimmt auf das persönliche Empfinden eingestellt werden.

 

(2) Magnetplatte KC 50/G

Die Magnetplatte KC 50/G wird dauerhaft auf der Hauptschließkante der Ganzglastür aufgeklebt und ist somit kaum sichtbar.

 

(3) Griff KC 17

Der Griff KC 17 passt sich ideal dem Erscheinungsbild der flächenbündigen Ganzglastür an. Die Fixierung erfolgt einfach, stabil und dauerhaft mit Hilfe einer Positionierungsschablone und des bereits am Griff aufgebrachten Klebestreifens.

TECTUS Glas - Simonswerk GmbH
TECTUS Glas - Simonswerk GmbH


TECTUS® TEG 310 2D

für Ganzglastüren bis 60 kg

 

Oberflächen

  • Edelstahl matt
  • Reingrau matt (NCS S 8000-N)
  • matt-weiß (ähnlich RAL 9016)
  • weitere Oberflächen auf Anfrage

 

 

TECTUS Glas - Simonswerk GmbH

TECTUS Glas - Die Vorteile im Überblick

Neben der vollkommen neuen flächenbündigen Glastüroptik und der geräuschfreien Schließung, liegt ein wesentlicher Vorteil von TECTUS Glas darin, dass keine Glasbearbeitung erforderlich ist. Das Türblatt aus ESG-Glas ist rechts/links, als auch oben/unten verwendbar, was zu einer Reduzierung von Lagerplatz, sowie einer Vereinfachung von Montage und Bestellabwicklung führt.

TECTUS Glas - Simonswerk GmbH

Produktmerkmale

  • Türblatt, Zarge und Band liegen flächenbündig auf einer Ebene
  • ohne jegliche Glasbearbeitung
  • komfortable Montage
  • kontakt- und geräuschlose Schließung
  • Innenausbau von Wohn- und Objektbauten
  • verwendbar für 8–10 mm ESG-Glas
  • Belastungswert bis 60 kg (bis 80 kg lieferbar ab 4. Quartal 2018)
  • für Holz-, Stahl- und Aluminiumzargen
  • Oberflächen: Edelstahl matt, Reingrau matt, matt-weiß
  • stabile Gelenkkinematik für zuverlässige und dauerhafte Funktion
  • stufenlose Seiten- und Höhenverstellung
  • Öffnungswinkel bis 180°

 

 

 

Produktübersicht TECTUS Glas

TEG 310 2D

  • für Ganzglastüren
  • Belastungswert: 60,0 kg

KC 50

  • Schließmagnet
  • Zubehör TECTUS

KC 50/G

  • Magnetplatte
  • für Ganzglastüren
  • Zubehör TECTUS

KC 17

  • Griff
  • für Ganzglastüren
  • Zubehör TECTUS

TECTUS Glas - Ganzglastüren flächenbündig in Szene gesetzt

 

SIMONSWERK hat mit dem Bandsystem TECTUS Glas eine ästhetische und funktionale Lösung für den ganzheitlich flächenbündigen Einbau von Ganzglastüren entwickelt. Türblatt, Zarge und Bandsystem liegen in einer Ebene – die beste Voraussetzung für minimalistisches Design in Kombination mit höchster Transparenz.

 

 

 

TECTUS Glas - Minimalistisch, Filigran, Transparent

Alles über TECTUS Glas

In unserem Mediacenter können Sie die aktuelle Produktbroschüre TECTUS Glas herunterladen.

Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben Fragen, benötigen Unterstützung bei Ihrer Planung oder im Rahmen der Anwendung? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Ob per Telefon, Fax, Email oder ganz persönlich bei Ihnen vor Ort – wir freuen uns, Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen.

Ihren Ansprechpartner finden Sie hier.