SIMONSWERK BANDTECHNIK

PRODUKTSELEKTOR

Nietzange M10

zur Anbringung der Blindeinnietmutter M 10

Hinweis

Arbeitsschritte

1. Zange vollständig schließen.

2. Gewindehülse mit Skala auf Null stellen (roter Markierungsstrich = Nullstellung).

3. Gewindehülse mit Skala auf den vorheschriebenen Hubwert stellen (siehe Mutternpackung). Gewindehülse mit Kontermutter gut kontern.

4. Zange vollständig öffnen. Drillspindel bis zum Anschlag herausziehen.

5. Blindeinnietmutter M 10 mit der Kopfseite an den Gewindedorn drücken und festhalten. Die Drillspindel einschieben. Die Blindeinnietmutter M 10 muss vollständig aufgeschraubt sein.

6. Die aufgeschraubte Blindeinnietmutter M 10 bis zum Anschlag rechtwinklig in die Zargenbohrung einführen.

7. Zange fest zusammendrücken, zur Fixierung der Blindeinnietmutter M 10.

8. Durch das Herausziehen der Drillspindel löst sich der Gewindedorn aus der gesetzten Blindeinnietmutter M 10.

Artikelausführung

000-ohne

Nietzange M10 zur Anbringung der Blindeinnietmutter M 10 - - Simonswerk GmbH
VPE à 1 Stück
DIN DIN rechts und links
ART-NR. 5 310901 0 00001
EAN 4015471020248

Beratung

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ansprechpartner

Händlersuche

Downloads

Produktinformationen

Kostenlose Wiedergabe-Software & Download-Hinweise