SIMONSWERK BANDTECHNIK

PRODUKTSELEKTOR

Oberflächen und Bandrollen

 

 

VARIANT VX und VARIANT VN

Vielfältige Oberflächen bieten dem Planer die Möglichkeiten, die unterschiedlichen Beschlagteile wie Drücker und Bänder aufeinander abzustimmen. Alle Bandsysteme der Produktmarken VARIANT VX und VARIANT VN sind auch in der Ausführung „verzinkt“ lieferbar. Edelstahlbänder sind auch mit PVD-Beschichtung lieferbar. Weitere Oberflächen, z.B. in RAL-Farben, sind auf Anfrage möglich.

 

bronze-hell patiniert (163)

Edelstahl matt gebürstet (040)

Edelstahlt poliert (042)

poliert-vermessingt (030)

matt verchromt (028)

matt vernickelt (017)

bronzefarbig (174)

mittel bronzefarbig (175)

dunkel bronzefarbig (176)

 

 

Bandrollen

Die Bandsysteme VARIANT VX und VARIANT VN sind in den Abmessungen 160, 120 und 100 mm erhältlich. Die Bandrollen der 100- und 120 mm-Bänder haben ein Durchmesser von Ø 20 mm. Die Bandrollen der 160 mm-Bänder sind in den Ausführungen Ø 22,5 mm und Ø 18 mm lieferbar. Hinzu kommen weitere Ausführungen der Bandreihe VARIANT Planum mit einem Durchmesser von Ø 15 mm als filigrane Alternative für designorientierte Türelemente.

 

 

Bandrolle Ø 22,5 mm

Bandrolle Ø 18 mm

Bandrolle Ø 15 mm (Planum)

 

 

Kopfformen

Mit den Kopfformen Basic, Soft und ZK können Objektbänder VARIANT VX und VARIANT VN in den Größen 100 mm und 160 mm auch in designgeprägten Ausführungen in hochwertigen Oberflächen angeboten werden.

 

Basic

Soft

ZK

 

 

Korrosionsschutz

Bei der Auswahl der passenden Oberfläche bzw. des Materials spielt neben dem optischen Gesamtbild von Tür und Beschlag in vielen Fällen auch der Korrosionsschutz eine entscheidende Rolle. In der Praxis gilt es, beide Komponenten in Einklang zu bringen, um dauerhaft den optischen Gesamteindruck zu erhalten.Die wesentlichen Materialien bzw. Oberflächen von SIMONSWERK sind nach den Vorgaben der DIN EN 1670:2007 geprüft und wie folgt klassifiziert:

 

 

Edelstahl

Klasse 5

farbig-kunststoffbeschichtet

Klasse 5

Edelstahl-Look (Aluminium)

Klasse 4

topzink

Klasse 4

verzinkt

Klasse 3

vernickelt

Klasse 3

matt-verchromt

Klasse 3

matt-vernickelt

Klasse 3

 

 

Salzsprühnebelprüfung

 

Klasse 1

24 Stunden

Klasse 2

48 Stunden

Klasse 3

96 Stunden

Klasse 4

240 Stunden

Klasse 5

480 Stunden

 

 

 

Alle anderen nicht aufgeführten Oberflächen dienen ausschließlich optischen Ansprüchen.

Für den Einsatz in Feucht- und Nassräumen (auch nach Definition der RAL-RG 426 Teil 3) sowie an Bauteilen, die der  Außenwitterung ausgesetzt sind, empfehlen wir ausschließlich Bänder aus Edelstahl einzusetzen, da nur dieses Material die Korrosionsbeständigkeit auf Dauer aufweist.

Bei extremen Ansprüchen (wie Küstenregionen, Hallenbäder, Räume mit aggressiver Luft, etc.) aber auch schon unter normalen Umwelteinflüssen kann auch das Material Edelstahl seine Grenzen erreichen. Eine kontinuierliche Pflege beugt dem Ansatz von Belag und Flugrost vor. Die Reinigungsintervalle richten sich nach der Beanspruchung bzw. dem Verschmutzungsgrad. Versuche haben gezeigt, dass in Hinblick auf die Reinigungswirkung, Konservierungen und leichte Anwendung Fabrikate wie Cillit, Enablitz, Stahlfix und 3M gute Ergebnisse vorweisen können.

 

Auf keinen Fall dürfen bei der Reinigung Stahlwolle, Stahlbürsten oder ähnliches verwendet werden, da solche Hilfsmittel die schützende Oberfläche verletzen und die Bildung von Fremdrost durch Abrieb ermöglichen.

Bei acetylierten, säurehaltigen und sonstigen modifizierten Hölzern, ist auf eine entsprechende Korrosionsbeständigkeit der Beschläge zu achten. SIMONSWERK empfiehlt für diese Anwendung ausschließlich das Material Edelstahl.

Durch gezielten Materialeinsatz kann die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl verbessert werden. Zur Beratung stehen wir gern zur Verfügung.