SIMONSWERK BANDTECHNIK

Meisterschulen mit Potenzial

Gerade jetzt, in Zeiten zurückgehender Ausbildungszahlen und weniger werdenden Meisterschülern, hält SIMONSWERK an einer intensiven Unterstützung der Nachwuchskräfte fest. Durch ausführliche technische Beratungen und die zur Verfügungstellung von Lehrentechniken und Fräsdaten werden angehende Schreiner- und Tischlermeister mit allem unterstützt, was die heutige Türenfertigung aus Holz an Herausforderungen mit sich bringt. Steht im Unterricht beispielsweise das Thema Tür auf dem Programm, referiert bei Bedarf ein Anwendungstechniker von SIMONSWERK zu den Themen verdeckt liegende Bandsysteme, 3D Verstellbarkeit, Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten, rechtliche Grundlagen, Normen und das ganze Bandpaket, das zu einer Tür dazugehört.

Meisterschüler im Gespräch über TECTUS

Auch bei der praktischen Anwendung (inkl. Montage und Verstellung), die Teil von Arbeitsproben bei Meisterschulen sind, unterstützt SIMONSWERK im Vorfeld. Im Folgenden finden Sie zwei Meisterstücke, die in kreativer Zusammenarbeit mit den Meisterschülern, Anwendungstechnikern und entsprechenden SIMONSWERK Bandsystemen entstanden sind.

Barschrank mit Beleuchtung und Sound

Meisterstück: Barschrank mit Beleuchtung und Sound

von Josef Helmer

 

Ein Barschrank für Spirituosen und entsprechende Gläser, mit integrierter Beleuchtung und eingebauten Boxen schien dem Tischler Josef Helmer die passende Idee für sein Meisterstück zu sein. Ein Stück, das das Wohnzimmer gestalterisch bereichert und seiner Funktion gerecht wird, wenn Freunde zu Besuch sind. Aufgrund des speziell zugeschnittenen Hirnholzfurniers erweckt der Schrank den Eindruck, aus einem einzigen Baumstamm herausgelöst worden zu sein. Dank des verdeckt liegenden Bandsystems TECTUS Energy mit integrierter Energiezufuhr entzieht sich die gesamte Technik den Blicken der Betrachter.

 

„Eine besondere Herausforderung war es, die Technik vollkommen zu integrieren. Aber es hat geklappt!“

 

Josef Helmer – Meisterbetrieb: bhb-Tischlerei, Vreden

Meisterstück: Hauseingangstür mit Rundung

von Tim Hipp

 

Es sollte etwas Besonderes sein, etwas Anspruchsvolles, quasi nie Dagewesenes. Ein gewölbtes Türblatt mit abgerundeten Seiten und runden Glaseinsätzen – alles wärmegedämmt und nach höchstem Standard abgedichtet … Tim Hipp hat sich sein Ziel sehr hoch gesteckt – und mit Bravour erreicht. Ihm war die verdeckt liegende Bandlösung wichtig, die 3D Verstellbarkeit, das durchlaufende Dichtungssystem, der 180Æ-Öffnungswinkel und der hohe Belastungswert. Was momentan noch als Meisterstück im Ausstellungsraum steht, wird demnächst, nach dem Umbau des Eingangsbereichs, dort seinen dauerhaften und wohlgeschätzten Platz finden.

 

„Wir vertrauen im Betrieb schon lange auf die Technik von SIMONSWERK. Daher war klar, dass ich diese auch in meinem Meisterstück verbaue!“

 

Tim Hipp – Hipp GmbH, Schreinerei – Haustüranlagen, Trochtelfingen

SIMONSWERK unterstützt Sie gerne bei Ihrer Meister- oder Gesellenprüfung. Für nähere Informationen wenden Sie sich an info@simonswerk.de.

Verwandte Themen: